„BRAVO“ an alle Unterstützer

Liebe Mitglieder,

ein ganz großes „BRAVO“ an alle Unterstützer unserer Spendenaktion für das St. Josefs-Hospital.

Wir haben bei dieser Aktion innerhalb von wenigen Tagen 8.220 € bzw. 548 Essensgutscheine an Spenden durch unsere Vereinsmitglieder eingenommen, mit denen wir nun „zweimal Gutes in unserer Community“ bewirken werden. Die Essensgutscheine haben wir am heutigen Tage an das Kranken- und Pflegepersonal des St. Josefs-Hospital übergeben, die diese nun hoffentlich rasch bei unserem Club-Restaurant La Rucola einlösen werden.

Vielen, vielen herzlichen Dank an alle Spender, nicht nur für die überaus positive Resonanz, die wir mit der Aktion erfahren haben, sondern vor allem auch für Eure großzügige Unterstützung. Wir haben damit wahrlich in diesen außergewöhnlichen Zeiten ein Zeichen der Solidarität und des Gemeinsinns gesendet.

Der Wiesbadener Kurier hatte in der Samstagsausgabe bereits über unsere Spendenaktion berichtet und auch in den sozialen Medien haben wir damit eine noch nie dagewesene Aufmerksamkeit für den TCBW Wiesbaden erreicht.

Unser Dank geht noch mal an Herrn Johannes Elnain, von der BKS GmbH, der uns spontan mit Layout und Druck der Gutscheine unterstützt hat und diese Zusage auch noch eingehalten hat, als wir die Menge der zu druckenden Gutscheine fast verdreifacht haben.

Wir werden in den nächsten Tagen die Spendenquittungen für alle Spender, die mehr als 200,00 € gespendet haben, erstellen. Alle anderen Spender dürfen wir auf § 50 Abs. 4 der EStDV (Einkommensteuer-Durchführungsverordnung) hinweisen. Als Nachweis für das Finanzamt genügt bei Spenden bis 200,00 € die Buchungsbestätigung des jeweiligen Kreditinstituts. Vielen Dank für Euer Verständnis für diese Verwaltungserleichterung (wir haben mehr als 70 Einzelspenden erhalten).

In der Hoffnung auf eine baldige Rückkehr zur „Normalität“ und damit auch zu einer Öffnung unserer Tennisanlage,

verbleiben wir mit herzlichen Grüßen

Uwe Nies – 2. Vorsitzender

Stephan Hanft – Vorstand Finanzen

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.