StartUnser ClubHistorie

Über 140 Jahre Tennis im Kurpark und an der Blumenwiese
https://tcbw-wiesbaden.de/wp-content/uploads/2021/03/Blumenwiese-1890.jpg

1879
Lawn-Tennis an der Dietenmühle

Im Jahr 1879 wird auf Ersuchen von in Wiesbaden wohnenden Briten durch die Kurverwaltung und den Magistrat der Stadt Wiesbaden der Bau von zunächst zwei Lawn-Tennisplätzen im Bereich der Dietenmühle genehmigt.

1885

In diesem Jahr beginnt die Kurverwaltung mit der Erweiterung des Kurgartens entlang des Promenadenweges in Richtung Sonnenberg bis zu der bereits fertiggestellten Gartenanlage Dietenmühle im Bereich der Blumenwiese. Im gleichen Zuge werden neue Tennisanlagen - jetzt 6 Spielfelder – und eine Radrennbahn an der Blumenwiese geplant.
https://tcbw-wiesbaden.de/wp-content/uploads/2021/03/Blumenwiese-Jahrhundertwende.jpg
https://tcbw-wiesbaden.de/wp-content/uploads/2021/03/Karte-3742.jpg

1889
Fertigstellung

Die Lawn-Tennis Anlage wird fertiggestellt und durch die Kurverwaltung wie folgt beworben

„Die Lawn-Tennis-Anlage hat einen Umkreis des Spielplatzes von 333m, eine Länge von 140m und eine Breite von 37m. Eine elegante Schutz- und Restaurationshalle ist vorhanden. Ankleide- und Aufbewahrungsräume stehen zu Verfügung. Um die nebeneinanderliegenden 9 Tennisspielfelder zieht sich eine nach den bewährten Prinzipien erbaute Radfahrbahn. Im Winter sind Einrichtungen getroffen, dass bei den geringsten Kältegraden der Lawn-Tennis-Platz als eine künstliche Eisbahn benutzt werden kann.“

Nach der Eröffnung der Plätze sollte den Spielern und Zuschauern eine Aufenthaltshalle zur Verfügung gestellt werden. Zu diesem Zweck wurde ein Teil der am Wiesbadener Kochbrunnen befindlichen alten „Trinkhalle“ auf die Anlage versetzt. Die nach allen Seiten offene eiserne Konstruktion wurde in den nachfolgenden Jahrzehnten durch Verglasungen und Umbauten immer mehr zu einer „Restauration“ und einem „Clubhaus“.

1899

Erstes Internationales Tennisturnier

Am 7. September 1899 findet auf der Lawn-Tennis-Anlage an der Blumenwiese das „Erste International Tennisturnier“ unter zahlreicher Beteiligung statt. Eine erfolgreiche Veranstaltung, die in den folgenden Jahren regelmäßig im Monat Mai ihre Fortsetzung fand. Der Betrieb der Radrennbahn wird wegen unwirtschaftlicher Nutzung eingestellt.

https://tcbw-wiesbaden.de/wp-content/uploads/2021/03/Radrennbahn-Blumenwiese.jpg
https://tcbw-wiesbaden.de/wp-content/uploads/2021/03/Turnier-rotated.jpg

1900 bis 1914

Beginn der Mai-Turniere in Wiesbaden

Zwischen 1900 und 1914 präsentiert sich die Tennisanlage als eine der bekanntesten Turnieranlagen Deutschlands, die zusammen mit Bad Homburg, Kiel, Hamburg, Braunschweig, Leipzig, Dresden, Baden-Baden und München, die deutsche Tennisszene beherrschen.

Die Mai-Turniere in Wiesbaden eröffnen jährlich als glänzender Auftakt die deutsche Tennissaison und werden Treffpunkt deutscher und internationaler Spieler der Spitzenklasse.

Im Jahr 1913 gelang unter Führung des damaligen Wiesbadener Kurdirektors von Ebmeyer ein spektakulärer Erfolg. Ihm gelang es, das erstmals am Davispokal-Wettbewerb teilnehmende deutsche Team nach Wiesbaden zu holen. Vor zahlreichem Publikum gewann Deutschland gegen das französische Team und qualifizierte sich so für die im Juli 1913 in Wimbledon stattfindenden Ausscheidungsspiele. Dem deutschen Team gehörte seinerzeit auch der Wiesbadener Spieler Oscar Kreuzer an.

1928

Der jetzige Wiesbadener Tennis- und Hockey-Club hat, nach seiner Gründung auf der Tennisanlage an der Blumenwiese, dort sein angestammtes Domizil erhalten.

Er bleibt an diesem Standort bis 1928, bis die Stadt Wiesbaden im hinteren Nerotal neue Tennisplätze erstellt sowie ein Hockeyfeld anfügt und dem WTHC zur Verfügung stellt. 

Auf der weiterbestehenden Tennisanlage Blumenwiese wird dann, nach der am 17. November 1928 stattgefundenen Gründungsversammlung, am 10. Januar 1929, der Tennisclub Blau-Weiss Wiesbaden e.V. gegründet. 

1945

wird auf Anordnung der amerikanischen Besatzungsmacht, kurz vor dem offiziellen Kriegsende, der Verein aufgelöst, nachdem schon 1944 der Spielbetrieb wegen des Krieges endete. Die Tennisanlage „An der Blumenwiese“ besteht unverändert fort. Angehörige der amerikanischen Besatzungsmacht erheben jetzt den ausschließlichen Anspruch auf die Nutzung der Tennisanlage.

1947

wird der Tennisclub Blau-Weiss Wiesbaden e.V. wieder gegründet. Der reguläre Spiel- und Sportbetrieb wird zunächst als Gast im Nerotal beim Wiesbadener Tennis- und Hockey Club aufgenommen. 

1951

werden die Tennisplätze an der Blumenwiese wieder für den Tennisclub Blau-Weiss Wiesbaden freigegeben; 2 Plätze bleiben noch für die Amerikaner reserviert.

https://tcbw-wiesbaden.de/wp-content/uploads/2021/03/Zeichnung-1962.jpg
https://tcbw-wiesbaden.de/wp-content/uploads/2021/03/Clubhaus-2002-SW.jpg

1965

Wird der Bau eines nur für die Clubmitglieder bestimmten Clubhauses, samt Clubraum, neuen Garderoben und Sanitärräumen sowie eines Büroraumes abgeschlossen.

1978

gelingt es durch die teilweise Inanspruchnahme der begrünten Umrandungen an den Kopfenden des Platzovals und Bau je einer niedrigen Stützmauer, die Plätze 7 und 8 von Ost/West-Ausrichtung in Nord/Süd-Lage zu drehen und somit die Anlage auf 8 turnierfähige Spielfelder auszubauen.

1981

wird vor der Clubhausfront eine großzügige Sitzterrasse errichtet. Eine Investition, deren Ergebnis sich nach der Ausstattung mit Terrassenmöbeln, bis heute großer Beliebtheit erfreut. Die Terrasse schließt sich an das erweiterte und seit 1991 unter der Führung der Familie Di Gregorio stehende italienische Restaurant „La Rucola“ mit einer zweiten Terrasse und Speiseräumen an.

1983 / 1984

wird das Clubhaus kernsaniert, eine neue Raumaufteilung entwickelt, der eigentliche Clubraum durch einen Neubau erweitert, der Büroraum vergrößert und erforderliche sanitäre Einrichtungen angegliedert.

2003 / 2004

Das Clubhaus wird erneut, insbesondere im Garderoben- und Sanitärbereich renoviert und restauriert.

2009

Zum 80-jährigen Jubiläum wird die neue Ballwand mit Begeisterung in Besitz genommen.

https://tcbw-wiesbaden.de/wp-content/uploads/2021/03/PlatzmitFahne_174942-e1617103807710.jpg

Kontakt

TC Blau-Weiss Wiesbaden e.V.
Parkstraße 42a
65189 Wiesbaden

Frau Britta Polko
0611-370279
tennisclub@tcbw-wiesbaden.de

Mittwochs von 11:00 – 17:00

Das Wetter am Kurpark

Wiesbaden, DE
7°C
Leichter Regen
Wind: 2 Km/h
Luftdruck: 1020 mb
Sicht: 10 km
Sonnenaufgang: 06:27
Sonnenuntergang: 20:24

© 2021 Tennisclub Blau-Weiss Wiesbaden e.V.